Sektion Dresden


Einladung

Sehr geehrte Mitglieder und Gäste,

Ich möchte Sie zu unserer nächsten Veranstaltung
am Donnerstag, den 19. September 2019,
um 17:00 – 19:00 Uhr
„Graf-Stauffenberg-Kaserne“ der Offizierschule des Heeres Dresden (OSH)
01099 Dresden, Marienallee 14
Stabs- und Lehrsaalgebäude 18/Raum UMSA II, Part.
Treffpunkt: Foyer
zum Vortrag: „Die Fernmelde- und Elektronische Aufklärung der Bundeswehr in den 1980er Jahren bis zur Wende und danach - Schwerpunkt Luftwaffe -”
Referent: Manfred Bischoff, Lüneburg
herzlich einladen.


Aufklärungsturm der Luftwaffe bei Großenbrode/Ostsee (Foto: Manfred Bischoff)

Seit Beginn des 20. Jahrhunderts werden in bewaffneten Konflikten Mittel und Verfahren der Elektronischen Kampfführung eingesetzt.
Ziel ist es, einerseits Informationen über Absichten potentieller militärischer Gegner zu erhalten und andererseits an der uneingeschränkten Nutzung des Äthers zu hindern.

Beim Aufbau der Fernmelde- und Elektronischen Aufklärung der Luftwaffe als Dienstbereich der neuen
Führungsdienste ab 1956 griff man daher auf bewährte Kräfte der ehemaligen Luftnachrichtentruppe
zurück. Aus der früheren Bezeichnung „Funkhorchdienst“ wurde die Fernmeldeaufklärung, aus dem
„Funkmessbeobachtungsdienst“ die Elektronische Aufklärung.
Der Vortrag erläutert die Technische Aufklärung der Bundeswehr im Allgemeinen sowie als
Schwerpunkt die Fernmelde- und Elektronische Aufklärung der Luftwaffe, betrachtet deren
Entwicklung ab 1956 und insbesondere den Zeitraum der 1980er Jahre bis zur Wende und auch danach.

Anmeldung: Das Gebäude befindet sich in einem militärischen Sicherheitsbereich. Ein Zutritt ist nur mittels vorheriger schriftlicher Anmeldung, spätestens 5 Werktage vor der Veranstaltung, per E-Mail (Name/Vorname, KfZ-Kennzeichen für die Teilnehmerliste) beim Sektionsleiter des FkLw möglich. Der Zutritt/Zufahrt erfolgt über die Hauptwache auf der Marienallee 14. Parkmöglichkeiten bestehen in unmittelbarer Nähe des Gebäudes 18 (s.u. Lageplan) im Objekt. Die Anreise erfolgt auf eigene Kosten und Risiko.

Datenschutzhinweis:
Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass die Erhebung der anlassbezogenen Daten ausschließlich für die Arbeit im Freundeskreis Luftwaffe e.V. gemäß der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verwendet werden dürfen.

Rainer Appelt
Leiter Sektion Dresden

Rainer Appelt Minna-Herzlieb-Straße 41 02828 Görlitz Tel.: 03581-765514/Mobil: 015123677639
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ; Homepage des FKLw e.V.: www.freundeskreis-luftwaffe.de
In der Lageskizze sind sowohl unser Besuchereingang als auch die Parkmöglichkeiten (grüne Markierung) dargestellt:


Zugang Hauptwache (o.) und Lageplan für Gebäude 18 und Parken (u.), Quelle OSH

Datenschutzhinweis:
Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass die Erhebung der anlassbezogenen Daten aus-schließlich für die Arbeit im Freundeskreis Luftwaffe e.V. gemäß der neuen EU-Datenschutz-Grundver-ordnung (DSGVO) verwendet werden dürfen.
Aus diesem Grunde möchte ich Sie darüber informieren, dass ich Ihre E-Mail-Adresse ausschließlich für den Versand der FkLw-Einladungen sowie die zusätzlichen notwendigen Daten (Name/Vorname und Ge-burtsdatum oder PA-Nr. o.a.) zur Anmeldung in der Offizierschule des Heeres Dresden bzw. in anderen Veranstaltungsorten verwende. Des Weiteren erhalten Sie Informationen über Vorgänge, die im Zusam-enhang mit unserem Vereinsgeschehen stehen.

Rainer Appelt
Leiter der Sektion Dresden FkLw

Regionaler Veranstaltungsplan 2019 (Arbeitsstand: 29. November 2018)

Sehr geehrte Mitglieder(innen) und Gäste,

für das 2. Halbjahr 2019 sind folgende Veranstaltungen geplant:

19. September: „Die Fernmelde- und Elektronische Aufklärung der Bundeswehr in den 1980er Jahren bis zur Wende und danach - Schwerpunkt Luftwaffe”
Referent: Manfred Bischoff, Lüneburg

17. Oktober: „Deutsche Spuren in der sowjetischen Luftfahrtgeschichte – Teil 1“
Referent: Dr. Peter Horn, Dresden

21. November: „Der sächsische Luftfahrtpionier Ernst-Georg Baumgarten“
Referentin: Kerstin Neubert, Stellv. Schulleiterin Oberschule „Am Flughafen“ Chemnitz

Mitgliedertreff: i.d.R. jeweils 3. Donnerstag des Monats um 17:00 – 19:00 Uhr „Graf-Stauffenberg-Kaserne“ der Offizierschule des Heeres Dresden (OSH) 01099 Dresden, Marienallee 14, Zugang/Zufahrt Hauptwache Stabs- und Lehrsaalgebäude 18, Raum (s. Vermerk in der Einladung) Treffpunkt: Foyer

Zur Beachtung: Das vorliegende Veranstaltungskonzept stellt die Planung dar. Aus aktuellen Anlässen können die monatlichen Veranstaltungen hinsichtlich Termin und/oder Thematik abweichen. Die aktuellen monatlichen Einladungen erhalten die Mitglieder und Gäste der Sektion Dresden rechtzeitig per E-mail zugesandt. Darüber hinaus können weitere Interessenten die aktuellen Informationen auf der Homepage des Freundeskreises Luftwaffe unter der Rubrik –Sektion Dresden- abrufen oder auch ihre Teilnahme direkt beim Leiter der Sektion Dresden anmelden.

Kontakt

Mitglied werden

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich für den Freundeskreis Luftwaffe e.V. interessieren und eine Mitgliedschaft beantragen möchten. Der Jahresbeitrag für die Mitgliedschaft beträgt 70,- €, Schüler und Studenten bezahlen lediglich 35,- €. In diesem Beitrag ist der Bezug der monatlich erscheinenden Zeitschrift "Flug Revue" enthalten. Öffnen Sie bitte das Formular, drucken Sie es aus und senden Sie es uns vollständig ausgefüllt und unterschrieben an die im Formular angegebene Adresse.

Aufnahmeformular