In deiner Nähe!

Der Freundeskreis Luftwaffe hat flächendeckend vier Sektionen. Nutzen Sie das Kontaktformular um einen Ansprechpartner in Ihrer Nähe zu erhalten. Die Sektionen befinden sich in nachfolgenden Städten: Berlin, Dresden, Nörvenich und München.

Kontaktformular

Was bieten wir?

Wir bieten in unserem Jahresprogramm eine Vielzahl von Veranstaltungen im In- und Ausland an. Besuche bei Einrichtungen der Luftwaffe, sowie der Luft- und Raumfahrtindustrie sowie vieles mehr! Jetzt Mitglied werden!

Aufnahmeformular

Veranstaltungen

  • 17.10.17 - Militärhistorisches Museum der Bundeswehr
  • 26.10.17 - Fraunhofer Institut Wachtberg

 

Militärgeschichtliche Sammlung „ Erinnerungsort Weingut“ Welfen-Kaserne Landsberg am Lech

Die Sektion München unter der Leitung von Heinz Gerrits besuchte am 23. Juli 2015 den Bunker Weingut II der Luftwaffe unter der Leitung der zugelassenen Militärhistorischen Sammlung von OTL Gerhard Roletscheck.

Weiterlesen: Besichtigung des Bunkers Weingut II

Wolf Schneider - Pionier des Drachenflugs in Deutschland

Die Sektion München erlebte im Juli 2015 die Faszination Drachenflug in aller Welt. Herr Wolf Schneider (65) hat vor 40 Jahren die erste Drachenflugschule in Deutschland gegründet und ist damit einer der Pioniere dieses ursprünglichen Fliegens. Inzwischen hat er mit seinen Mitarbeitern weit über 8000 Flugschüler das sichere Fliegen mit dem Drachen ermöglicht.

Weiterlesen: Drachenflug-Pionier

Besuch in Nordholz bei den Marinefliegern

Die Geschichte der Militärfliegerei auf dem Marinefliegerhorst Nordholz begann im Jahr 1912 als die deutsche Kriegsmarine einen großen Luftschiffhafen errichtete. Nordholz entwickelte sich im Laufe der Jahre zum Zentrum der Marine-Luftschifffahrt. Auf dem etwa 1000ha großen Gelände entstand eine Infrastruktur mit modernsten Luftschiffhallen, einem Gaswerk, Unterkunftsanlagen und Kasernen, Offizierskasino, Munitionslager sowie ein Gleißanschluß zum Bahnhof in Nordholz. Ab 1915 wurden 10-12 Jagdflugzeuge der „Fliegerstation“ für die Platzverteidigung stationiert und im Jahr 1916 verlegte auch die Luftschifferschule der Marine von Hamburg-Fuhlsbüttel nach Nordholz. Nach dem I.Weltkrieg wurden die restlichen Luftschiffe zerstört und sämtliche Betriebsanlagen demontiert, die riesigen Luftschiffhallen wurden abgerissen.

Weiterlesen: Besuch in Nordholz

Besuch bei AERO in Prag

Nachdem die Sektion Dresden des Freundeskreises Luftwaffe e.V. bereits im Jahr 2012 die tschechische 21. taktische AFB in Čáslav (JAS-39 „Gripen“) besuchen durfte, stand diesmal auf dem Besuchsprogramm die Besichtigung der Flugzeugfabrik AERO in Prag.

Weiterlesen: Besuch bei Aero in Prag

Milovice – Eine Sowjet-Garnison der Superlative in der Tschechoslowakei

Eine der größten sowjetischen Garnisonen außerhalb der UdSSR befand sich in Milovice, etwa 40 Kilometer nordöstlich der tschechischen Hauptstadt Prag.Ein Freundeskreis-Mitglied blickt zurück.

Weiterlesen: Sowjet-Garnison in Milovice

Daten & Fakten

Gründung: 19.09.1984
Stand 2016:  1.187 Mitglieder

Kontakt

Geschäftsstelle
Freundeskreis Luftwaffe e.V.
Wahn 504/10
Postfach 906110
51127 Köln

Telefon: +49 (0) 2203 - 64815
Telefax: +49 (0) 2203 - 800397
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

In Ihrer Nähe

Sektion Berlin
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Sektion Nörvenich
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Sektion Dresden
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Sektion München
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Nach oben