In deiner Nähe!

Der Freundeskreis Luftwaffe hat flächendeckend vier Sektionen. Nutzen Sie das Kontaktformular um einen Ansprechpartner in Ihrer Nähe zu erhalten. Die Sektionen befinden sich in nachfolgenden Städten: Berlin, Dresden, Nörvenich und München.

Kontaktformular

Was bieten wir?

Wir bieten in unserem Jahresprogramm eine Vielzahl von Veranstaltungen im In- und Ausland an. Besuche bei Einrichtungen der Luftwaffe, sowie der Luft- und Raumfahrtindustrie sowie vieles mehr! Jetzt Mitglied werden!

Aufnahmeformular

Veranstaltungen

  • 8.11.17 - Hubschraubergeschwader 64
  • 21.11.17 - Ausbildungszentrum  für abbildende Aufklärung

 

Flug in einer Bücker 131

Am 21. Mai 2011 hatte der Sektionsleiter der Sektion München, Heinz Gerrits, die Gelegenheit, bei weiss-blauem Himmel über Dachau und Fürstenfeldbruck zu fliegen.

Weiterlesen: Flug in einer Bücker 131

In Memoriam Leutnant Jürgen Ave

Am 25. Januar 1962 kam der Luftwaffenpilot Leutnant Jürgen Ave beim Absturz seines Kampfflugzeugs vom Typ Fiat G.91 R.3 bei Raboldshausen/Wittenweiler, Gemeinde Blaufelden im Hohenloher Land südwestlich von Rothenburg ob der Tauber ums Leben. Er starb den Fliegertod im frühen Alter von 22 Jahren. Er hinterließ seine Frau Dagmar und die gemeinsame Tochter Sabine, die erst Mitte Dezember 1961 geboren worden war. Nahezu 50 Jahre später, am 14. Juli 2011, errichteten damalige Schulfreunde und ehemalige Fliegerkameraden unter der Leitung von Martin Mallach einen Gedenkstein an der Absturzstelle, dem eigentlichen Grab. Über 50 Personen beteiligten sich an der Einweihung und erinnerten an den Menschen und Flugzeugführer Jürgen Ave. Auch der Freundeskreis Luftwaffe war mit den Mitgliedern der Sektion München Jürgen Halbreder und Günter Wiesner vor Ort und ehrte den verstorbenen Luftwaffenpiloten mit einem Blumengedeck.

Weiterlesen: In Memoriam Leutnant Jürgen Ave

Besuch der wehrgeschichtlichen Sammlung der OSLw

Die Sektion München des Freundeskreis Luftwaffe besuchte mit 20 Personen am dritten Februar 2011 diese Lehrsammlung im Zentralbereich des sog. Blauen Palais der Luftwaffenschule. OTL Michael Gutbier als Leiter der WGLS führte durch die sehr umfangreiche Sammlung, deren Größe und Vielfalt sehr beeindruckend ist. Sie umfasst ca. 200 Tafeln und 250 Exponate an Modellen, Waffen, Dokumenten, Uniformen sowie im Fliegerhorst verteilten Großobjekte wie fast alle Jets der Luftwaffe, Fla-Rak , 20 mm Zwilling Flak usw.

Weiterlesen: Besuch der wehrgeschichtlichen Sammlung der OSLw

Was macht eigentlich ... die Arbeitsgruppe für Technische Untersuchungen?

Jobst Falkenberg, Mitglied der Sektion München, brachte mit einem Hinweis auf eine "Arbeitsgruppe für Technische Untersuchungen (AGTU)" in Erding den Stein ins Rollen. Als mich Heinz Gerrits, der Leiter der Sektion München, Anfang diesen Jahres dann gefragt hat, ob ich denn diese Arbeitsgruppe irgendwie zuordnen könnte, habe ich erstmals spontan "nein" gesagt. Auch Hinweise wie "die sollen etwas mit Flugunfällen zu tun haben" brachten mich, oder genauer gesagt uns beide, nicht viel weiter. In einer Broschüre über den Standort Erding anlässlich des Tages der offenen Tür 2006 fand ich dann aber einen ersten Hinweis über eben diese Arbeitsgruppe: "Die Arbeitsgruppe für Technische Untersuchungen (AGTU) ist eine für die Bundeswehr einzigartige Dienststelle. Sie führt technische Systemanalysen an Zwischenfall- bzw. Unfallteilen durch".

Weiterlesen: Was macht eigentlich ... die Arbeitsgruppe für Technische Untersuchungen?

"Starfighter" landet in Fürsty - großer Beifall

Eine Schlagzeile dieser Art wird es in den Medien sicher nicht mehr geben. Fürsty wurde durch die, in meinen Augen, nicht nachvollziehbare, Abtrennung wichtiger Flugbetriebsflächen so verstümmelt, daß ein militärischer Flugverkehr nicht mehr möglich ist. Auch der Starfighter ist, außer als Gate-Guard oder in entsprechenden Museen, höchstens noch in einigen Lehrwerkstätten zu finden.

Weiterlesen: "Starfighter" landet in Fürsty - großer Beifall

Daten & Fakten

Gründung: 19.09.1984
Stand 2016:  1.187 Mitglieder

Kontakt

Geschäftsstelle
Freundeskreis Luftwaffe e.V.
Wahn 504/10
Postfach 906110
51127 Köln

Telefon: +49 (0) 2203 - 64815
Telefax: +49 (0) 2203 - 800397
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

In Ihrer Nähe

Sektion Berlin
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Sektion Nörvenich
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Sektion Dresden
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Sektion München
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Nach oben