In deiner Nähe!

AufnahmeformularAufnahmeformular/aufnahmeantrag2018.docAufnahmeformularAufnahmeformularDer Freundeskreis Luftwaffe hat flächendeckend vier Sektionen. Nutzen Sie das Kontaktformular um einen Ansprechpartner in Ihrer Nähe zu erhalten. Die Sektionen befinden sich in nachfolgenden Städten: Berlin, Dresden, Nörvenich und München.

Kontaktformular

Was bieten wir?

Wir bieten in unserem Jahresprogramm eine Vielzahl von Veranstaltungen im In- und Ausland an. Besuche bei Einrichtungen der Luftwaffe, sowie der Luft- und Raumfahrtindustrie sowie vieles mehr! Jetzt Mitglied werden!

Aufnahmeformular

Veranstaltungen

  • 18.03.2020 - TaktLwG 71 Wittmund verlegt 17.09.2020
  • 01.04.2020 - TaktLwG 51 „Immelmann“ Jagel verlegt 08.09.2020
  • 21.04.2020 - TaktLwG 31 „Boelcke“ Nörvenich abgesagt
  • 22.04.2020 - TAusbZLw Süd Kaufbeuren
  • ??.04.2020 - Premium AEROTEC GmbH Varel verlegt 10.09.2020
  • 29.04.2020 - MITGLIEDERVERSAMMLUNG abgesagt, neuer Termin folgt
  • 05.05.2020 - TaktLwG 73 „Steinhoff“ Laage
  • 18.06.2020 - LTG HSG 64 Schönewalde
  • ??.07.2020 - TAusbZLw Nord Faßberg abgesagt
  • 18.06.2020 - TaktLwG 33 Büchel

Weitere Informationen zu den o.a. Veranstaltungen folgen.

 

Erster Airbus A330 MRTT in Eindhoven

Text: Rosenkranz; Fotos: Rosenkranz, Bauer (PAO MMU)

Am 30. Juni 2020 landete der erste Airbus A330 MRTT der Multinational MRTT Unit (MMU) in Eindhoven. Das Luftfahrzeug mit der niederländischen Kennung T-055 war tags zuvor im Rahmen einer Zeremonie am Airbus Standort im spanischen Getafe nahe Madrid formal an die MMF (Multinational MRTT Fleet) übergeben worden.

Insgesamt sollen bis 2024 acht A330 MRTT an den beiden Standorten Eindhoven (5 LFZ) und Köln-Bonn (3 LFZ) stationiert werden, wobei alle Luftfahrzeuge in den Niederlanden registriert werden. Außerdem besteht aktuell noch die Option auf drei weitere Bestellungen, sofern sich weitere Nationen dem Programm anschließen sollten.
Der Airbus A330 MRTT kann sowohl durch Fangtrichter als auch durch einen Tankausleger rund 111 Tonnen Kraftstoff aus seinen internen Tanks an seine Empfänger mit bis zu 3330 Kilogramm pro Minute (Ausleger) bzw. 1545 kg pro Minute (Fangtrichter) abgeben. Durch die Verwendung beider Systeme, kann der Airbus theoretisch nahezu jedes luftbetankungsfähiges Flugzeug versorgen. Außerdem kann der A330 MRTT bis zu 267 Passagiere oder 45 Tonnen Fracht transportieren.

Der A330 MRTT verfügt in der generellen MEDEVAC Konfiguration über 16 Stretcher (Liegen) + 6 Intensiv-Patienten Plätze. Maximal können bis zu 22 Stretcher platziert werden. Insgesamt können folglich 22 Patienten liegend transportiert werden.

Der Aufbau dieser multinationalen Flotte wurde im November 2014 durch einen Vertrag zwischen den Niederlanden und Luxemburg begründet. Seither schlossen sich mit Deutschland, Norwegen (beide 2017), Belgien (2018) sowie Tschechien (2019) insgesamt sechs Nationen zusammen. Unter anderem sollen somit die McDonnell-Douglas KDC-10 der niederländischen Luftwaffe und der Airbus A310 MRTT der deutschen Luftwaffe ersetzt werden.
Deutschland stellt 62% des Personals der MMU, das bis 2023 auf 370 Soldatinnen und Soldaten aufwachsen wird. Hinzu kommen Personal für das Unterstützungselement in Eindhoven und Köln, sowie technisches und medizinisches Fachpersonal für MedEvac Einsätze. Geführt wird der deutsche Anteil aktuell durch Oberst Markus Bestgen, der seit April 2019 Dienstältester Deutscher Offizier und stv. Kommandeur der Multinational MRTT Unit.


Oberst Markus Bestgen, stv. Kommandeur der Multinational MRTT Unit

Oberst Bestgen stellte seine Dienststelle und seine Aufgaben als DDO/DtA MMF bereits im vergangenen Herbst im Rahmen eines Vortrages bei der Sektion Nörvenich beim Freundeskreis Luftwaffe vor.

 Bilder

  • a330-1
  • a330-2
  • a330-3
  • a330-4
  • a330-5
  • a330-6

Daten & Fakten

Gründung: 19.09.1984
Stand 2016:  1.187 Mitglieder

Kontakt

Geschäftsstelle
Freundeskreis Luftwaffe e.V.
Wahn 504/10
Postfach 906110
51127 Köln

Telefon: +49 (0) 2203 - 64815
Telefax: +49 (0) 2203 - 800397
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

In Ihrer Nähe

Sektion Berlin
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Sektion Nörvenich
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Sektion Dresden
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Sektion München
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Nach oben